Das Konzept

ADLER gibt es viele - aber nur einen in Dietmanns! 

Und der ist beileibe auch kein beliebiger. Er besticht im Sommer eher durch sein Äußeres, ganzjährig aber durch sein Innenleben. Der Dietmannser Adler ist einer der wenigen gastronomischen Orte, wo sich Kultur & Kulinarisches treffend ergänzen, wo sich Gäste unterschiedlichen Alters und sozialen Status einvernehmlich wohlfühlen.    

Denn wo sonst kann man in Dietmanns ganzjährig lecker und preiswert schlemmen, stammtischeln, im Herbst/Winter/Frühjahr Kleinkunst genießen und im Sommer biergarteln, boulespielen, Kinder schaukeln/sandeln lassen, ... ?

Seit ihrer Gründung ist der Dietmannser Adler Mitglied der Aktion  "LandZunge" (siehe auch Links), einer Initiative, die ausgesuchte Landgasthöfe deutlicher ins Blickfeld der Bevölkerung rücken möchten und überdies die direkte, regionale Vermarktung hiesiger und im Besonderen ökologisch angebauter Produkte in der Gastronomie zu fördern versucht. Dazu gehört freilich auch der Ausschank von frisch gezapftem LandZüngle, dem schmackhaften, würzigen und ökologischen Kind der LandZunge (siehe auch rechts), gebraut von der Brauerei Härle Leutkirch. Zwischenzeitlich ist der Dietmannser Adler "LandZunge Plus"-Betrieb!

Historisch gewachsen (erste urkundliche Erwähnung um 1650) hat der Dietmannser Adler mit jeder Besitzer-Generation auch sein äußeres sowie sein konzeptionelles Erscheinungsbild etwas verändert. Unter den derzeitigen Betreibern Iris & Dieter Hierlemann präsentiert er sich so, wie Achim Zepp und Dierk Andresen es im Sammelband "Wirtshäuser im Oberland" und im Gastronomie-Führer "Ausgehen in Oberschwaben" beschrieben haben.

Öffnungszeiten


Sonn- und Feiertags
Mo, Do, Fr, Sa
Dienstag und Mittwoch
Für Extra-Termine bitte kontakten ...
11.30 Uhr bis 22.00 Uhr
17.00 Uhr bis 24.00 Uhr
Ruhetag

 

Kontakt

Telefon:
Email:
Adresse:




+49 (7564) 9 12 32
info@adler-dietmanns.de
Ochsenhausener Str. 44
88410 Bad Wurzach - Dietmanns

Datenschutzerklärung
Impressum